ShaiAvidan.org

Meinungen und Kommentare zum Weltgeschehen

Latest Posts

Die private Vorsorge wird immer schwieriger

Der Garantiezins bei neu abgeschlossenen Riester Rente Verträgen wird ab 2015 von 1,75% auf 1,25% sinken. Damit wird die private Altersvorsorge noch schwerer auszuwählen, als bislang schon.

Das Problem liegt bei der EZB

Wer heute eine private Altersvorsorge aufbauen möchte, der hat es nicht leicht. Durch die Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank ist das Zinsniveau am Staatsanleihen Markt auf ein Minimum gesunken. Es werden für Staatsanleihen bester Bonität noch nicht einmal 1% Zinsen bei kurzen Laufzeiten angeboten. Da ist es kein Wunder, daß die Anbieter von Riester und Rürup Rente Produkten den Garantiezins für neu abgeschlossene Verträge senken.

Trotzdem kann sich gerade eine Riester Rente noch lohnen. Denn bei der Riester Rente profitiert ein Arbeitnehmer von den staatlichen Zulagen und Steuervergünstigungen. Auf der Webseite www.riesterrente-vergleichsrechner.de kann man sich die Förderung und mögliche Rentenhöhe mal ausrechnen. Es ist auf alle Fälle besser auch jetzt noch eine private Altersvorsorge in Form einer Riester Rente abzuschließen, als gar nichts zu machen. Die Riester Rente wird allerdings immer nur ein Teil der zusätzlichen Altersvorsorge ausmachen können, denn die maximale Höhe aus dem Vertrag reicht nicht aus, um die Rentenlücke zu decken. Wer auf die gesetzliche Rente hofft, der sollte sich nichts vormachen. Die gesetzliche Rente wird bei fast allen Menschen nicht ausreichen, um im Alter sorgenfrei leben zu können.

Das Problem mit den Zinsen haben alle Anlageprodukte

Der Garantiezins ist übrigens auch für die Rürup Rente von Bedeutung, wenn man eine klassische Rürup Variante gewählt hat. Bei der klassischen Variante liegt dem Sparplan eine Einzahlung in einen Lebensversicherungsvertrag zugrunde, genau wie bei der Riester Rente. Die Unterschiede zwischen der Riester und Rürup Rente liegen darin, daß die Riester Rente nur sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer abschließen dürfen. Für Selbständige bleibt die Rürup Rente, die vor allem Steuervorteile bietet. Was man aus einer Rürup Rente an Rentenzahlungen im Alter erwaten kann, sollte man sich mit einem online Rürup Rente Vergleichsrechner mal ausrechnen. Auch hier wird man feststellen, daß die Rürup Rente nur ein Vorsorge Baustein von mehreren sein kann. Nur wer größere Summen heute einzahlen kann, wird im Alter ausreichend Geld zur Verfügung haben.

Was ist mit kapitalbildenden Lebensversicherungen?

Nun, das oben geschriebene gilt natürlich für die Kapitallebensversicherungen in gleichem Maße. Auch hier wird der Garantiezins 2015 gesenkt werden. Allerdings sollte man hier erwähnen, daß bei allen Produkten, die auf klassischen Lebensversicherungsverträgen beruhen, der Garantiezins nicht der ist, der auch gezahlt wird. Viele Kapitallebensversicherungen beteiligen ihre Kunden an der erzielten Rendite der Kapitalanlagen. Die Beitragsgelder zur Lebensversicherung werden ja angelegt und mit den erzielten Gewinnen wird den Kunden eine Überschussbeteiligung ausgezahlt. Diese Beteiligung wird jährlich neu berechnet und deren Höhe bestimmt.

Gute Kapitallebensversicherungen verzinsen die Beiträge auch heute noch mit bis zu 3,9 %, was weit über den Zinsen liegt, die man auf einem Tagesgeld- oder Festgeldkonto erhält. Deshalb lohnen sich auch kapitalbildende Lebensversicherungen heute noch, denn es gibt einfach keine Alternativen. Zumindest keine halbwegs sicheren Möglichkeiten.

Shaiavidan.org geht an den Start

Der neue Blog von shaiavidan.org geht an den Start!

Hier werde ich ab heute meine Meinungen und Kommentare zu den Dingen schreiben, die mich bewegen. Erst heute habe ich beispielsweise wieder etwas über mein Blogsystem WordPress erfahren. Es fallen mir immer meht tolle Plugins auf, die man super nutzen kann. Mit nur ein paar Klicks lassen sich mit WordPress ganz neue Funktionen hinzufügen. Und die Vielzahl an Funktionen überrascht mich immer wieder!

Mit dem W3 Total Cache Plugin kann man sehr gut die Page Speed erhöhen. Mit dem online Tool pagespeed insights kann man die Ladezeit einer Webseite prüfen und mit dem Plugin konnte ich die Performance von 64% auf bis zu 92% erhöhen. Das führt dann zu schnelleren Ladezeiten und kann die Suchmaschinenpositionen verbessern!